NAVIGATION

       Fortsetzung:   Thema Nr. 1

Ist deine Frau dem Hausfreund stöhnend hörig,
bleib rücksichtsvoll und ruf nicht höhnend:
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . "Stör ich?"

Marie ist meine Frau – bei Hilde wohn ich.
Mich lockt, wie jeden Mann, der wilde Honig!

Kim will bei mir auf der Matratze pennen.
Und sich von mir, falls ich nachts patze,
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . trennen.

Eins mag ich: auf der Wiese liegen
und sanft im Arme Liese wiegen.



Don Juan, der Miese, lacht,
weil er’s auch mit Liese macht.

Was gibt das ein Gemurmel, ach!
wenn ich es mit dem Urmel mach’!

Verlockend zeigt Annette Bein –
und doch ruft sie im Bette: "Nein!"

Das macht Su gern: den Spaß am Abend loben!
Sie sagt, sie sitzt, am Mann sich labend, oben.

So spricht die Domina: Verneig dich – zackig!
Knie nieder! Hose runter! Zeig dich – nackig!


 

TEXTBOX